Trainer Blended Learning Certeuropa klein  

               Inhalte der Ausbildung zum(r)Trainer/in Blended-Learning (CEA)                  

1. Grundlagen für handlungsorientiertes und kompetenzbildendes Lernen mit 
    hoher Nachhaltigkeit.
- Lerntheorien und deren Zielsetzungen 
- Vermittlungs- vs.Aneignungsdidaktik 
- Didaktische Regeln und Prinzipien 
- Planung von Weiterbildungsprozessen
- Didaktisches und motivationales Design 
- Methoden Erfolgsbewertung 
 (vorwiegende Vermittlung in Webinaren und in Online-Workshops). 

2. Praktische Planung von Blended-Learning Maßnahmen (Handlungsfeld 1)
- Bedarfsanalysen planen und durchführen
- Richtziele, Grobziele und Feinziele festlegen
- Didaktisches, motivationales Design und Betreuungsdesign erstellen
- Inhalte erstellen 
- Lernformate und Methoden und Lerntaxonomoen wählen
- Maßnahmen zur Erfolgsbewetung entwickeln und durchführen 
- Maßnahmen zur Transfersicherung entwickeln 
  (vorwiegend im Präsenzseminar und mittels Projektarbeit)
                

3. Lern- und Lehrmethoden kennen und anwenden 
- Moderne Methoden im Seminar und Online anwenden
- Zielführende Methoden bestimmen 

- leherzentrierte, lernerzentrierte und metakognitive Methoden
- Methodenpool für die eigene Praxis erstellen 
  (Vermittlung über Online-Elemente und Umsetzung im Seminar)

4. Seminarpraxis (Handlungsfeld 2)
- Gruppendynamische Prozesse steuern 
- Umgang mit Konflikten in Gruppen 
- Feedback in Lernprozessen 
- Feedbackgespräche (non-direktive Gesprächsführung)
- TZI (Themenzentrierte Interaktion)
- Teilnehmeraktivierung und Gestaltung von Action-Learning
- Planspiele, Rollenspiele und Fallarbeiten erstellen und durchführen
- Erlebnispädagogische Elemente
  (Vermittlung online, Anwendung im Seminar)

5. Rhetorik und Kommunikation 
- Rhetorische Grundlagen 
- Spannungsbögen aufbauen 
- Rhetorische Übungen 
- Kommunikationsmodelle
- Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmern 
- Teilnehmer aktivieren 
  (Vermittlung Online, Anwendung im Seminar)

6. Blended-Learning anwenden (Handlungsfeld 3)
-
Gestaltung von WEB 2.0 Elementen, Webinare, Online-Workshops
- Lernplattformen, Diskussionsforen und Materielbereitstellung
- Koping (Flankierende Maßnahmen zu Lernprozessen)
- Planung, Entwicklung und Durchführung von Online-Veranstaltungen
- Lernerfolgskontrollen gestalten und durchführen
  (Vermittlung online, Projektarbeit)

7. Moderation und Präsentation
- Moderationsmethoden kennen und anwenden
- Moderationsziele festlegen und umsetzen 
- Präsentationen erstellen und durchführen 
- Präsentationsmethoden anwenden 
  Vermittlung Online, Anwendung im Seminar)

8. Praktische Durchführung einer Lernsequenz (Handlungsfeld 4)
- Lernsequenz (online/Seminar) entwickeln und durchführen 

- Teilnehmer- und Trainerfeedback 

 

 

Ausbildungen


Das Programm der BEST Bildungs-GmbH erhält derzeit
die folgenden Aufstiegsfortbildungen.

Geprüfter Fachberater im Vertrieb IHK

Fachkaufmann für Vertriebsmanagement (IHK)

Vertriebsleiter/in & Trainer/in (IHK)

Vertriebsleiter & Managementtrainer (IHK)

Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge IHK

Weiterbildungspädagoge und Trainer IHK

Berufspädagoge/in (IHK)

Berufspädagoge/in & Trainer/in (IHK

Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Folgende Zertifkatskurse befinden sich in unserem 
Angebot: 

Trainer Blended-Learning CertEuropa

Trainer für betriebliche Weiterbildung (IHK)

Management- und Führungstrainer (IHK)

Firmeninterne Angebote: 

LOOP-Verkaufstraining (CEA)
Da neue Verkaufstrainig der BEST GmbH

Full Range of Leadership (CEA)
Das neue Führungstraining der BEST GmbH  

Alle Kurse werden im Blended-Learning Format 
durchgeführt. 

Premiumpartner logo2

[klick hier...]