Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge (IHK) 
Zulassungsvoraussetzungen   

Für die Zulassung zur IHK-Prüfung "Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge" müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

    Ein erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und
    anschließend mindestens 1 Jahr Berufspraxis mit einem Bezug zu Aus-
    und Weiterbildung sowie eine erfolgreich abgelegte Ausbilder-
    Eignungsprüfung (Ausbilder IHK). 
 
Anmerkung: Der Aus- und Weiterbildungspädagoge schafft eine günstige Voraussetzung für ein zweijähriges, berufsbegleitendes Hochschul-Masterstudium, dass Sie nach Eignungsprüfung beginnen können. 

 

 

 

Ausbildungen


Das Programm der BEST Bildungs-GmbH erhält derzeit
die folgenden Aufstiegsfortbildungen.

Geprüfter Fachberater im Vertrieb IHK

Fachkaufmann für Vertriebsmanagement (IHK)

Vertriebsleiter/in & Trainer/in (IHK)

Vertriebsleiter & Managementtrainer (IHK)

Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge IHK

Weiterbildungspädagoge und Trainer IHK

Berufspädagoge/in (IHK)

Berufspädagoge/in & Trainer/in (IHK

Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Folgende Zertifkatskurse befinden sich in unserem 
Angebot: 

Trainer Blended-Learning CertEuropa

Trainer für betriebliche Weiterbildung (IHK)

Management- und Führungstrainer (IHK)

Firmeninterne Angebote: 

LOOP-Verkaufstraining (CEA)
Da neue Verkaufstrainig der BEST GmbH

Full Range of Leadership (CEA)
Das neue Führungstraining der BEST GmbH  

Alle Kurse werden im Blended-Learning Format 
durchgeführt. 

Premiumpartner logo2

[klick hier...]